Bibliotheksnutzer*innen profitieren vom einfachen Zugang zu beliebten E-Books und Hörbüchern in Deutsch und zahlreichen anderen Sprachen über die prämierte Libby-App

 

FRANKFURT – 14. Oktober 2022 – Das laufende Jahr ist ein Rekordjahr für die Nutzung von E-Books und digitalen Hörbüchern in öffentlichen Bibliotheken in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mehr als 300 öffentliche Bibliotheken verleihen E-Books und Hörbücher über die prämierte Lese-App Libby von OverDrive. Als weltweit führender digitaler Leseservice ist die Technologie von OverDrive für ihre Benutzerfreundlichkeit und die hochgelobte App Libby bekannt.

Bibliotheken, die mit OverDrive zusammenarbeiten, profitieren außerdem von einem Katalog mit Millionen von digitalen Medien in über 100 Sprachen, darunter hunderttausende deutschsprachige E-Books und Hörbücher von deutschen Verlagen.

OverDrive bietet seit 2014 E-Books in Deutschland an. Die Libby-App ist in Berlin, Hamburg, München, Köln, Düsseldorf, Hannover, Leipzig sowie in öffentlichen Bibliotheken in Wien, Österreich und Zürich, Basel und Bern, Schweiz im Einsatz.

“Nach ausgiebigen Praxistests haben wir uns in diesem Jahr entschlossen, mit unserem E-Medien-Angebot endgültig zu OverDrive zu wechseln, nachdem wir 10 Jahre lang einen anderen Anbieter hatten”, sagt Frau Rittel, Bereichsleitung Bibliothek Euskirchen (Westleihe24). “An OverDrive schätzen wir besonders die Benutzerfreundlichkeit und leichte Handhabung, insbesondere über die Libby-App, kaum noch Support, weil alles selbsterklärend und zuverlässig funktioniert. Der Umstieg auf das neue Portal hat für uns als Bibliothek reibungslos funktioniert, auch dank der guten Betreuung durch die Firma OverDrive.”

Die wachsende Akzeptanz und Nutzung in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist auf den hervorragenden Katalog und die innovative Technologie des Unternehmens zurückzuführen. Öffentliche Bibliotheken können aus Millionen von E-Books, Hörbüchern und anderen digitalen Inhalten in Deutsch, Englisch und über 100 weiteren Sprachen wählen. Im Katalog finden sich deutsche Verlage wie Hanser Verlag, Holtzbrink, S. Fischer und Rowohlt sowie Titel von deutschen und SPIEGEL-Bestsellerautoren wie Nele Neuhaus, Charlotte Link, Arno Strobel und Cornelia Funke.

Öffentliche Bibliotheken, die mit OverDrive zusammenarbeiten, haben Zugang zu der preisgekrönten Bibliotheks-App Libby, die im Apple App Store eine sehr gute Bewertung von 4,7 aufweist und mit den Apple und Google Play Editor’s Choices ausgezeichnet wurde. Die Libby-App ermöglicht den Nutzer*innen, mit dem Bibliotheksausweis rund um die Uhr E-Books, Hörbücher und Zeitschriften auszuleihen. Libby wurde mit dem Feedback von Bibliothekar*innen und Leser*innen für eine maximale Benutzerfreundlichkeit entwickelt.

“OverDrive ist nur zu empfehlen”, sagt Ilse Knierim, Zentrale Dienste – Lektorat Stadtbibliothek München. “Das vielfältige, attraktive, abwechslungsreiche Angebot von OverDrive läßt sich über die Libby-App bequem nutzen. Sortiert in unterschiedliche kuratierte Themenbereiche lässt sich hier wunderbar stöbern, es ist für wirklich jeden etwas dabei!”

Die Libby-App ist in 10 verschiedenen Sprachen verfügbar, darunter Deutsch, Englisch, Italienisch und Französisch, und bietet das gleiche App-Erlebnis auf Mobilgeräten, Desktops oder Betriebssystemen für Apple®, Android™ und Windows®. Das Herunterladen und Lesen von digitalen Titeln auf E-Reading-Geräten ist durch Libby einfacher denn je, einschließlich des Tolino 4 HD.

Das OverDrive-Team trifft sich vom 19. bis 21. Oktober mit Bibliotheken und Verlagen auf der Frankfurter Buchmesse. Für einen Termin wenden Sie sich bitte an 2022FBF@overdrive.com oder besuchen Sie die Frankfurter Buchmesse (Halle 6.2, Stand B111).

Erfahren Sie mehr über OverDrive und die Libby-App.

 

 

Über OverDrive

OverDrive setzt sich dafür ein, eine Welt zu schaffen, in der „Lesen zu mehr Aufklärung führt“. OverDrive beliefert ein wachsendes Netzwerk von derzeit 81.000 Bibliotheken und Schulen in 106 Ländern und stellt den branchenweit größten digitalen Katalog von E-Books, Hörbüchern, Zeitschriften und Streaming Media bereit. Zu den preisgekrönten Apps und Diensten gehören Libby, die Bibliotheks-Lese-App, Sora, die Schüler-Lese-App, Kanopy, die populäre Streaming-Video-App für öffentliche Bibliotheken und akademische Institutionen als auch TeachingBooks.net, mit dem größten Katalog an Lehrmaterialien, der die Ergebnisse der Lese- und Schreibfähigkeit verbessert. OverDrive wurde 1986 in Cleveland im US-Bundesstaat Ohio gegründet und 2017 als „B Corporation“ zertifiziert. www.overdrive.com

 

Ansprechpartner für Medienvertreter:

David Burleigh
OverDrive Director of Brand & Communications
dburleigh@overdrive.com

Kathrin Klass

First Klass Communication

+49 176 64848 565

kklass@overdrive.com